Aktuelle
Veranstaltungen

Liederabend: Dichterliebe (Robert Schumann)

Liederabend: Dichterliebe (Robert Schumann)

Konzert mit Laurin Siebert, Bariton und Christopher Harding am Flügel

Robert Schumanns Dichterliebe Op. 48, seine umfangreichste und gewichtigste Vertonung eines Textes von Heinrich Heine, steht auf dem Programm, sowie Lieder aus dem Liederkreis Op. 24 und Kinderszenen Op.15.

Dazu konnten wir einen früheren Schüler der Erwitter Musikschule engagieren, den Bariton Laurin Siebert (Foto links), Schüler von Gundula Hense, die früh sein Talent und seine besondere Stimme entdeckte. Er wird vom schottischen Pianisten Christopher Harding am Flügel begleitet. Beide Künstler kennen sich von ihren Studien an der Hochschule für Musik in Detmold. Dort begann Laurin Sievert seine Hochschulausbildung im Fach Gesang, die er derzeit im Masterstudium an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf fortsetzt. Er konnte sich bereits in zahlreichen Opernrollen beweisen.

Christopher Harding (Foto rechts) studiert in Detmold im Masterstudiengang „Liedbegleitung“ und hat bereits umfangreiche Erfahrungen als Klavierbegleiter gesammelt. Beide Künstler sind sich sicher, dass sie die Herzen der Zuschauer mit ihrer Interpretation des Liederzyklus gewinnen und die Zuhörer berühren können.

Vorweihnachtliche Abendmusik

Vorweihnachtliche Abendmusik

Die traditionelle Einstimmung auf Weihnachten mit dem Vocalensemble Erwitte

Auch dieses Jahr präsentiert das Vocalensemble Erwitte unter der bewährten Leitung von Bernd Hense ein vorweihnachtliches Programm mit toller Chormusik. Mit diesem seit vielen Jahren beliebten Chorkonzert möchte das Ensemble die Zuhörer aus der vorweihnachtlichen Hektik entführen und mit Musik aus verschiedenen Epochen ein wenig auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Neujahrskonzert der Stadt Erwitte

Neujahrskonzert der Stadt Erwitte

Festliches und Heiteres zum Jahresbeginn mit den Bochumer Symphonikern

Zum Beginn des neuen Jahres präsentieren die Bochumer Symphoniker unter der Leitung von Bernd Hense das Erwitter Neujahrskonzert 2020. In festlicher Atmosphäre werden Werke von Schostakowitsch, Ravel, Guilmant, Strauß und Elgar von den in Erwitte seit vielen Jahren beliebten Bochumer Symphonikern gespielt.

Das 1919 gegründete Orchester hat sich im Laufe seiner Geschichte zu einem der wichtigsten Konzertklangkörper im Westen Deutschlands entwickelt. Die Teilnahme an renommierten Festivals, zahlreiche Gastkonzerte, etwa in der Kölner Philharmonie, dem Konzerthaus Dortmund oder der Essener Philharmonie sowie die regelmäßige Teilnahme am Klavierfestival Ruhr haben den Ruf der Bochumer Symphoniker als vielseitiges Orchester gefestigt.